Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Webseite bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz
Diese Nachricht nicht erneut anzeigen

Nähe. Kraft. Bewegung.

Presseartikel

Zurück

Kooperation der Stadtwerke Coesfeld und Borken auf gutem Weg

Coesfeld/Borken Seit Anfang 2016 stehen die Unternehmen Stadtwerke Borken und Wirtschaftsbetriebe Coesfeld unter einer einheitlichen Führung. Markus Hilkenbach, bereits seit 2010 Geschäftsführer der Wirtschaftsbetriebe Coesfeld, leitet seitdem die Geschicke beider Häuser. Unter der einheitlichen Führung wurde ein Projekt zur strategischen und zukunftsorientierten Ausrichtung beider Unternehmen gestartet. Ziel ist es, die Wettbewerbsfähigkeit und Wirtschaftlichkeit zu sichern sowie langfristig beide Regionen zu stärken.

In Projektgruppen wurden mögliche Harmonisierungen untersucht, wie auch quantitative und qualitative Synergien identifiziert. Auf Basis der Ergebnisse wurden Konzepte zu einer zukünftigen Ausrichtung entwickelt.

„Wir sind mit dem Projekt auf einem guten Weg. Aktuell befinden wir uns am Anfang der ersten Umsetzungsphase und haben vor einem Monat zum Beispiel einen wesentlichen Teil der Führungskräftestruktur einheitlich bzw. parallel aufgestellt. Diese Mitarbeiter/innen nehmen inzwischen Verantwortung und Aufgaben in beiden Häusern wahr“, zieht Markus Hilkenbach eine aktuelle Zwischenbilanz. Auch die Initiatoren des Projekts, die Bürgermeisterin Mechtild Schulze Hessing aus Borken und ihr Coesfelder Amtskollege Heinz Öhmann, zeigen sich mit der Entwicklung sehr zufrieden.

Nächster Meilenstein ist die Gründung einer gemeinsamen Gesellschaft, in der Führungs- und Serviceaufgaben für beide Unternehmen gebündelt werden sollen. Die Eigenständigkeit und Identität der Stadtwerke Borken sowie der Wirtschaftsbetriebe Coesfeld bleiben damit erhalten.

Der Borkener Energieversorger wird sich zudem auch an der Kooperationsgesellschaft Stadtwerke Westmünsterland beteiligen, deren Mit- und Gründungsgesellschafter die Stadtwerke Coesfeld bereits sind. Hinter den Stadtwerken Westmünsterland steht ein inzwischen starker Verbund von dann sechs Stadtwerken aus der Region.

Geschäftsführer der Stadtwerke Coesfeld und Borken, Markus Hilkenbach

Zurück