Diese Webseite verwendet Cookies. Wenn Sie weiterhin auf dieser Webseite bleiben, erteilen Sie damit Ihr Einverständnis zur Verwendung von Cookies. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Seite Datenschutz
Diese Nachricht nicht erneut anzeigen

Nähe. Kraft. Bewegung.

Aktuelle Nachrichten

  • Themenkochkurse 2018 für Erwachsene und Jugendliche Aus organisatorischen Gründen ist es uns leider derzeit nicht möglich, Themenkochkurse für 2018 anzubieten. Sobald wieder Kurse buchbar sind, werden wir Sie auch an dieser Stelle informieren.
  • „Martin-Luther-Kinder“ schmücken Weihnachtsbaum der Stadtwerke Coesfeld - Strahlende Kinderaugen gab es in der vergangenen Woche bei den Stadtwerken Coesfeld, als die Kinder des Evangelischen Familienzentrums Martin Luther den Tannenbaum in der Eingangshalle der Stadtwerke Coesfeld GmbH an der Dülmener Straße schmückten.
  • Ein Blick auf den Zähler Coesfeld - Der Ableseservice der Stadtwerke Coesfeld GmbH wird zur Vorbereitung auf die Jahresabrechnung von Donnerstag, 30. November 2017 bis Samstag, 23. Dezember 2017, im gesamten Versorgungsgebiet die Zählerstände für Gas, Wasser und Strom ermitteln.

Trinkwasser für fast 80.000 Menschen

Die Stadtwerke Coesfeld als Ihr zuverlässiger Trinkwasserversorger

Die Stadtwerke Coesfeld versorgen rund 80.000 Bürgerinnen und Bürger mit Wasser. Zum Versorgungsgebiet zählt nicht nur die Stadt Coesfeld, sondern auch Rosendahl, Legden, Asbeck und Dülmen-Rorup. Nottuln und Billerbeck erhalten Teillieferungen aus Coesfeld.

Damit Wasser jederzeit und in ausreichender Menge zur Verfügung steht, bilden die Wasserwerke Coesfeld und Lette einen leistungsstarken Verbund. Beide Werke arbeiten unabhängig voneinander und bereiten zusammen rund drei Millionen Kubikmeter Wasser im Jahr auf. Verteilt wird es über ein rund 210 Kilometer langes Rohrnetz – in Spitzenzeiten bis zu 14.000 Kubikmeter pro Tag.

Der schonende und nachhaltige Umgang mit dem Grundwasser ist selbstverständlich für die Stadtwerke Coesfeld. Dazu gehört eine moderne Versorgungstechnik ebenso wie die Aufklärung über die sparsame Nutzung des Trinkwassers und der aktive Gewässerschutz. Umweltbewusstsein kommt aber nicht von selbst. Deswegen informieren die Stadtwerke die Menschen über den verantwortungsvollen Umgang mit dem wertvollen Rohstoff Wasser. In den Wasserwerken erleben Besucher mit, wie aus Rohwasser Reinwasser wird. Und dort erfahren Sie, was jeder Einzelne von uns für den Erhalt eines intakten Wasserhaushalts als Grundlage einer gesunden Umwelt tun kann.