Schwimmerbecken 5 Meter Sprungturm

Weiterer Schritt in Richtung Normalität

CoeBad: Sauna- und Schwimmbadnutzung ab dem 09. Oktober ohne Reservierungssystem möglich

 

 

Coesfeld. Es ist ein weiterer Schritt in Richtung der Normalität: Ab dem 9. Oktober (Samstag) kann das CoeBad durch die neue Corona-Schutzverordnung auf das bislang verpflichtende Reservierungssystem mit festen Besuchszeiträumen und zeitlicher Begrenzung weitgehend verzichten. Einzig für den Badbesuch mittwochs und freitags zwischen 15 Uhr bis 20 Uhr wird weiterhin die Nutzung des Reservierungssystems empfohlen, da hier parallel Schul- und Vereinsschwimmen stattfindet und nur begrenzte Kapazitäten für die Öffentlichkeit bestehen.

Als zweites Element zu mehr Normalität wird auch die Sauna wieder zu den gewohnten Zeiten geöffnet. Der Übergang aus dem Sauna- in den Schwimmbereich ist bereits jetzt wieder möglich.

Auf eine Besonderheit weisen die Badverantwortlichen bereits jetzt hin: Nach der neuen Corona-Schutzverordnung gilt für schulpflichtige Kinder in den bevorstehenden Herbstferien (11. bis 23. Oktober), dass die Schultestungen nicht gelten und die Kinder einen 3-G Nachweis vorlegen müssen, der am Eingang des Bades - genauso wie bei anderen Freizeit- und Sportveranstaltungen sowie Restaurantbesuchen im Innenraum – kontrolliert werden muss.

Zuletzt gab es einige Irritationen rund um die Abnahme von Schwimm- und Sportabzeichen im CoeBad: Schwimmzeichen (Seepferdchen, Bronze, Silber, Gold) werden gern durch die Verantwortlichen im Bad abgenommen. Bis Ende des Jahres läuft auch noch die Gratis-Aktion der Stadtwerke dazu. Sportabzeichen können ebenfalls durch unsere Fachangestellten abgenommen werden. Missverständnisse dazu konnten zwischen den Beteiligten ausgeräumt werden.

Weitere Informationen zum CoeBad und zur CoeSauna finden Sie hier: www.coebad.de

Startseite Suche Kontakt Problemlösung