André Wigger von den Stadtwerken übergibt den Staffelstab an Coesfelds Bürgermeisterin Eliza Diekmann

Staffelübergabe am Büro der Stadtwerke am Markt

Stadtwerke bauen Anlaufstelle an der Dülmener Straße aus

Die Stadtwerke stellen ihr Büro am Markt der neuen Ehrenamtskoordinatorin der Stadt Coesfeld zur Verfügung, die ihre Arbeit damit in bester Lage aufnehmen kann.

Nach einem Wasserrohrbruch im Juli musste das Stadtwerke-Büro am Markt vorrübergehend geschlossen werden. „Damit wir unseren Kunden auch weiterhin eine persönliche Anlaufstelle bieten können, haben wir kurzfristig Service-Plätze an unserem Hauptstandort an der Dülmener Stadtwerke eingerichtet“, berichtet André Wigger, Abteilungsleiter Kundenservice der Stadtwerde Coesfeld. „Seitdem haben hunderte Kunden die persönliche Beratung gesucht. Ihr Feedback hat uns gezeigt, dass wir unseren Kunden an der Dülmener Straße mit mehr Servicemitarbeitern und geeigneteren Räumlichkeiten ein besseres Service-Angebot bieten können“, so Wigger weiter. Die Stadtwerke werden in den nächsten Monaten das Foyer und die Beratungsräume an der Dülmener Straße weiter umgestalten und so noch besser auf die Bedürfnisse ihrer Kunden zuschneiden.

Auf Seiten der Stadt freut sich Bürgermeisterin Eliza Diekmann, dass so für die neue Ehrenamtskoordinatorin ein Büro in bester Lage zur Verfügung steht. „Wir werden das Büro Anfang 2023 beziehen und dann Stück für Stück zunächst im Hintergrund unsere Ehrenamtsagentur Coesfeld gemeinsam mit der Bürgerstiftung aufbauen. Wir freuen uns schon auf den offiziellen Start für diese wichtige Funktion.“

Startseite Suche Kontakt Problemlösung