Erzeugeranlage anmelden / beantragen - warum eigentlich?

Als lokaler Versorger liegt uns der Ausbau der erneuerbaren Energien am Herzen, damit wir in Coesfeld unseren Teil der Energiewende leisten können. Die erneuerbaren Energien speisen den Strom ins lokale Stromnetz ein, das wir als Netzbetreiber ständig Erweitern und Ausbauen, um viele Anlagen ans Netz anschließen zu können.

Mit der Anmeldung / Beantragung Ihrer Erzeugungsanlage kommen Sie den gesetzlichen Verpflichtungen nach und stellen sicher, dass ein Anschluss Ihrer Anlage an das Netz möglich ist. Außerdem helfen Sie uns als lokalen Netzbetreiber das Stromnetz vor Ort bestmöglich für den Ausbau von erneuerbaren Energien entwickeln zu können.

3-Schritte-Ablaufplan

Wir möchten Ihnen den Anschluss und die Inbetriebnahme Ihrer Anlage an unser Netz schnell und unkompliziert ermöglichen. Hierfür haben wir für Sie alle erforderlichen Informationen zusammengestellt und stellen Ihnen einen detaillierten 3-Schritte-Ablaufplan zum Anschluss und zur Inbetriebnahme Ihrer Erzeugeranlage zur Verfügung.

Schritt 1: Prüfung des Netzanschlusses
Schritt 2: Inbetriebnahme anmelden
Schritt 3: Auszahlung Ihrer Einspeisevergütung

Anmeldung / Beantragung einer Erzeugeranlage

Für den Betrieb einer dezentralen Erzeugungsanlage ist die Anmeldung / Beantragung beim Netzbetreiber erforderlich. So wird sichergestellt, dass die Anlage den technischen Richtlinien entspricht und der erzeugte Strom sicher in das Netz eingespeist werden kann. Damit das Einspeisen von Strom möglich ist, benötigen Sie einen Netzanschluss und die Freigabe vom Netzbetreiber. Hierzu werden Erneuerbare Energien-Anlagen gesetzlich nach 2 Kategorien unterschieden:

Anmeldung Balkonanlage /
Plug & Play PV

Plug & Play Solaranlagen bis 600 Watt eignen sich ideal als sogenanntes Balkonkraftwerk für den kleinen Strombedarf, die geringe Stromkostenersparnis oder wenn einfach nicht mehr Platz für größere Anlagen mit mehreren Solarmodulen vorhanden ist.

Zur Anmeldung

Beantragung EE(G)-Anlage
oder sonstige Erzeugeranlagen

Sie können Ihren Strom aus erneuerbaren Energien (Sonne oder auch Biomasse, Wind und Wasser) zum Teil selbst nutzen und die übrige Energiemenge oder die komplett erzeugte Energie in unser Stromnetz einspeisen.

Zum Anmeldeportal

 

Häufig gestellte Fragen

Was ist Eigenverbrauch?
Was ist die EEG-Umlage?
Welcher Zeitpunkt ist für die Höhe des Förderanspruchs entscheidend?

Ansprechpartner

Team Netzanschluss Strom
Netzanschluss Strom Mittelspannung und Erzeugungsanlagen

 02863 / 9567-758
 netzanschluss-strom@emergy.de

Startseite Suche Kontakt Problemlösung